TheraCell für Hund und Katze

Anwendungsbereiche:

Akute Traumen:

  • Muskelfaserriss
  • Wunden
  • Verstauchungen, Prellungen

Chron. und degenerative Prozesse:

  • Gelenkserkrankungen (HD, ED)
  • Wirbelsäulen- und Bandscheibenprobleme
  • Spondylosen
  • Zähne und Nebenhöhlen
  • Lymphknoten
  • Nervenlähmungserscheinungen
  • Abszesse
  • Lungenbehandlung

Postoperative Behandlung:

  • schnellere Wundheilung
  • Immunaufbau
  • bessere Knochenheilung

Infektionserkrankungen:

  • Stärkung des Immunsystems
    • bei chron. Nierenerkrankung
    • bei Leukose
  • bei ansteckender Bauchfellentzündung (FIP)
  • bei Erkrankung innerer Organe
  • bei Harnblasenentzündungen

Wellness

  • Steigerung der Vitalität

Erfahrungsberichte:

“Der Appetit und die Lebhaftigkeit meiner an chronischem Nierenleiden erkrankten Katze steigerte sich schlagartig mit dem Einsatz von TheraCell.”
Stephanie A. (Katzenbesitzerin)

“Mein Golden Retriever hatte einen Bandscheibenvorfall mit Lähmungserscheinungen hinten beidseits. Zusätzlich zur schulmedizinischen Bahandlung wurde die Hochimpulstherapie mit TheraCell durchgeführt. Seit der dritten Behandlung läuft er wieder normal.”
Melanie S. (Hundebesitzerin)

“Die Diagnose Katzenaids bei meinem todkranken Kater erschütterte mich. Ich weiß, dass diese Erkrankung nicht heilbar ist, doch dank TheraCell erhielt mein Kater wieder Lebensqualität und springt nun seit über einem Jahr nach wie vor fröhlich durch die Gegend.”
Thekla G. (glückliche Katzenbesitzerin)

Vorteile der Behandlung:

  • Rascher Wirkungseintritt
  • Kurze Behandlungszeit (ca. 10min)
  • Gute Toleranz (Entspannung)
  • Nebenwirkungsfrei
  • Stressfrei
  • Schmerzfrei
  • Schnelle Regeneration
  • Rezidivarm

Ansprechpartner

Dr. Karl Pauritsch:
0664 160 48 37

Dipl.Tzt. Mag. Georg Racic:
0664 168 48 37

Büro + Terminvereinbarung:
03135 48110